Möbel Möbel

Panton-Chair

Jahr: about 1959
Serienmodell
Panton-Chair
Entwurf: 1958-1967
Serienproduktion: 1967-1979 und 1983 bis heute

Der Panton-Chair ist zweifellos der bekannteste und vielleicht auch der wichtigste Entwurf von Verner Panton. Seine ebenso aussergewöhnliche wie einprägsame Form und die produktionstechnischen Innovationen, die sich mit diesem Möbel verbinden, haben den Stuhl zu einer Ikone des Stuhldesigns im 20. Jahrhundert werden lassen.

Mit der Idee eines freischwingenden Stuhles aus einem Stück Material hat sich Panton nachweislich schon 1956, anlässlich eines Möbelwettbewerbs der Firma WK-Möbel, beschäftigt. Um 1958/59 entstanden dann Entwurfsskizzen, die bereits eindeutig auf den Panton-Chair hinweisen. Kurze Zeit später liess Panton aus tiefgezogenem Polysteron ein (nicht sitztaugliches) 1:1 Modell seiner Stuhlidee fertigen, das ihm bei der Suche nach einem Hersteller helfen sollte. Dieses erhalten gebliebene Modell, das fälschlicherweise immer wieder als Prototyp bezeichnet wird, befindet sich heute in der Sammlung des Vitra Design Museums und zeigt deutliche Unterschiede zum späteren Panton-Chair.
Nachdem Panton Anfang der 1960er Jahre mit Willi Fehlbaum, dem damaligen Chef von Vitra in Kontakt gekommen war und der seine Bereitschaft signalisiert hatte, den Stuhl zur Serienreife zu entwickeln, übersiedelte Panton mit seiner Familie nach Basel. Doch erst in den Jahren zwischen 1965 und 1967 wurde die Entwicklungsarbeit am Stuhl intensiv vorangetrieben. Im August 1967 wurde der Panton-Chair dann erstmals in der Öffentlichkeit präsentiert. Seither ist der Stuhl in vier verschiedenen Versionen aus vier unterschiedlichen Kunststoffmaterialien und entsprechend auch mit Hilfe verschiedener Produktionstechnologien hergestellt worden.
Für den Materialwechsel waren sowohl ökonomische als auch ästhetische Beweggründe entscheidend. Alle Versionen sind in enger Zusammenarbeit zwischen dem Hersteller und Verner Panton entwickelt worden.

Für den Panton Stuhl ergibt sich folgende Produktions-Chronik:

1967/68
erste Serienproduktion aus kaltgepresstem, glasfaserverstärktem Polyesterharz, farbig lackiert.
Hersteller: Herman Miller/Vitra

1968-1971
zweites Serienmodell aus Polyurethan Hartschaum, farbig lackiert.
Hersteller: Herman Miller/Vitra

1971-1979
drittes Serienmodell aus dem bereits eingefärbten Thermoplast Polysterol (Luran S). Die Stühle aus diesem Material sind an den Rippen unterhalb des Knicks zwischen Sitzfläche und Schleppe deutlich zu erkennen.
Hersteller: Vitra; in den USA bis 1975 Herman Miller

Zwischen 1979-1983 war der Panton-Chair nicht in Produktion.

1983 bis heute
zweite Version des Stuhles aus Polyurethan Hartschaum lackiert. Erkennungsmerkmal dieser Serie ist die Signatur von Verner Panton auf der Schleppe.
Hersteller: 1983-1990 Horn im Auftrag der WK Gruppe; seit 1990 Vitra; seit 1999 wird dieses Modell unter der Bezeichnung Panton-Chair Classic vertrieben.

1999 bis heute
viertes Serienmodell aus bereits durchgefärbtem Polypropylen.
Hersteller: Vitra

2005 bis heute
Panton Junior aus bereits durchgefärbtem Polypropylen (eine masstäbliche Verkleinerung des Panton-Chairs für Kinder ab drei Jahre).
Hersteller: Vitra
Vitra-84 Panton-Chair Vitra-84 Zoom Vitra-245-2 Panton-Chair Vitra-245-2 Zoom Vitra-080 Panton-Chair Vitra-080 Zoom Vitra-82 Panton-Chair Vitra-82 Zoom Vitra-83 Panton-Chair Vitra-83 Zoom Vitra-075 Panton-Chair Vitra-075 Zoom VP-27-H214 Panton-Chair VP-27-H214 Zoom VP-030-H214 Panton-Chair VP-030-H214 Zoom VP1646-00-A-D17 Panton-Chair VP1646-00-A-D17 Zoom VP0095-00-A-D02 Panton-Chair VP0095-00-A-D02 Zoom VP0090-00-A-D02 Panton-Chair VP0090-00-A-D02 Zoom VP0104-00-B-D02 Panton-Chair VP0104-00-B-D02 Zoom Vitra-091-1 Panton-Chair Vitra-091-1 Zoom Vitra-91-2 Panton-Chair Vitra-91-2 Zoom VP0099-00-B-D02 Panton-Chair VP0099-00-B-D02 Zoom VP0108-00-C-D02 Panton-Chair VP0108-00-C-D02 Zoom Vitra-091-3 Panton-Chair Vitra-091-3 Zoom Vitra-096 Panton-Chair Vitra-096 Zoom VP-ON-92 Panton-Chair VP-ON-92 Zoom Ausschnitt aus: Bitte umblättern...  Ausschnitt aus: Bitte umblättern... Video
Querverweise:
Panton-Chair im Restaurant Varna
Bei der Gestaltung des Restaurants Varna in Århus nutzte Panton einmal mehr die Farbe sowie geometrische Muster bzw....
Panton Chair in Produktion
Seit seiner Einführung hat der Panton Chair bedingt durch die technischen Fortschritte in der Kunststoffverarbeitung mehrere Produktionsphasen...
Panton Chair Classic in Produktion
Der dänische Designer Verner Panton beschäftigte sich viele Jahre mit der Idee, einen Kunststoffstuhl aus einem Guss zu realisieren. Gemeinsam mit Vitra...
Panton Junior in Produktion
Der Panton Chair war schon immer ein Stuhl, den Kinder besonders mögen: wegen seiner fröhlichen, kräftigen Farben, wegen seiner angenehm sanften...
Panton-Chair in Auktionen
Panton-Stuhl im Originalkatalog
 
Möbel im Werkarchiv