Möbel Möbel

Reedition des Drahttüten-Stuhls

Jahr: 1988
Serienmodell
Die Reedition basiert grundsätzlich auf den Drahttütenstühlen der Plus-Linije Kollektion. Die Neuauflage bei Fritz Hansen ist konstruktiv (Gestaltung der Gitterstruktur) und hinsichtlich der Maße leicht verändert. Stuhl und Tisch, der erstmals mit einem Drahtuntergestell produziert wird, stehen auf einem tellerförmigen Metallfuss.

Material: Stahldraht, lackiert oder verchromt; Aluminium-Druckguss, lackiert oder verchromt; Holzplatte, gebeizt oder laminiert; Schaumstoff; Bezugsstoff
Hersteller: Plus-inje, DK

Re-edition als V-8800 bei Fritz Hansen, DK 1988 in leicht abgeänderter Form, verchromt oder schwarz lackiert.
VP0016-00-B-D01 Reedition des Drahttüten-Stuhls VP0016-00-B-D01 Zoom VP0019-00-B-D01 Reedition des Drahttüten-Stuhls VP0019-00-B-D01 Zoom VP0015-00-B-D01 Reedition des Drahttüten-Stuhls VP0015-00-B-D01 Zoom VP0017-00-B-D01 Reedition des Drahttüten-Stuhls VP0017-00-B-D01 Zoom VP0018-00-B-D01 Reedition des Drahttüten-Stuhls VP0018-00-B-D01 Zoom
Querverweise:
Tütenstühle
Serie K (Kraemmerhusstole), Tütenstühle, besteht aus mehreren Sitzmöbeln mit Tischen...
 
1991-98 im Werkarchiv