Möbel Möbel

Amöben

Jahr: 1969/1970
Kleinserie
Dieser organisch geschwungene, niedrige Sessel wurde von Panton ursprünglich in zwei Varianten für die Visona 2-Ausstellung entworfen. Eine Kunststoffschale, in die ein Schaumstoffpolster integegriert wurde, gab dem Sessel eine feste Struktur. 1970 ging die kleine Version des Sessels bei der Firma Hukla in leicht veränderter Form (ohne Kunststoffschale) in Serie. Seit 2006 bzw. 2008 wird die Amöbe in beiden Form- bzw. Größenvarianten von Vitra Home wieder hergestellt.

Material: glasfaserverstärktes Polyester, Schaustoff, Bezugsstoff
Hersteller: Airborne, F; seit 2006/2888: Vitra Home, D
Vitra-256-3 Amöben Vitra-256-3 Zoom VP-09-H905 Amöben VP-09-H905 Zoom VP-09-H905 Amöben VP-09-H905 Zoom VP-12-H905 Amöben VP-12-H905 Zoom VP-23-H905 Amöben VP-23-H905 Zoom Vitra-260-1 Amöben Vitra-260-1 Zoom VP-ON-89 Amöben VP-ON-89 Zoom VP-ON-93 Amöben VP-ON-93 Zoom
Querverweise:
Visiona 2
Von Ende der 1960er bis Mitte der 1970er Jahre mietete das Chemieunternehmen Bayer jeweils während der Kölner Möbelmesse einen Ausflugsdampfer, um ihn von bekannten zeitgenössischen Designern in einen temporären Showroom...
 
1991-98 im Werkarchiv